Nobles Bermuda

In den frühen Morgenstunden kommt die Insel die Insel Bermuda zaghaft in Sicht, zuerst das Leuchtfeuer und bald darauf die Konturen der flachen Insel, begleitet von einer spektakulär aufgehenden Sonne voraus und dem untergehenden Vollmond achteraus! Jetzt dauert es nicht lange bis wir einen Funkanruf von der Küstenfunkstelle Bermuda Radio erhalten: „Sailing Vessel Annamera…,  Annamera […]

Read More

1500-Meilen-Passage von Mexiko nach Bermuda

Zwei Monate Mexiko liegen nun schon wieder hinter uns, zwei Monaten super-spannender Zeit, sogar gewürzt mit einer zweiwöchigen Marathon-Rundtour durchs Land bis runter nach Chiapas ins Land der Mayas (3000 Kilometer)! Mexiko war gut zu uns, sehr gut sogar und wir wären gerne noch länger geblieben, aber für die Rückreise nach Europa gibt es nur ein relativ […]

Read More

Weltumseglung ausgebremst

Die Zeit vergeht wie im Flug und seit unserem Landausflug aufs mexikanische Festland sind schon wieder drei Wochen vergangen, in denen wir kein Lebenszeichen von uns gegeben haben. Der Grund: es ist nicht viel passiert, außer Wartungsstress mit einem verstopften WC-Abwasserrohr und wer will das schon hören. Hier doch noch in Kurzform: Das Rohr hat […]

Read More

Durch das Land der Maya, Teil 2

Auf einer Mammut-Tour durch den Süden Mexikos „arbeiten“ wir uns vor bis hoch in die Sierra Madre an der Grenzregion zu Guatemala, wo noch heute Millionen Mayas leben. In 2500 Metern Höhe sinken die Temperaturen nachmittags auf 10 Grad Celsius und wir sind froh, dass wir uns in Palenque noch mit „Winterkleidung“ eingedeckt haben. Unser […]

Read More

Auf der Spuren der Maya

Wir sind jetzt zwei Wochen in Mexiko und wollen nun mehr sehen vom Land der Mayas. Zwei Tage benötigen wir, um eine Rundreise zu planen und Annamera für die Zeit unserer Abwesenheit vorzubereiten. Doch immer wieder hören und lesen wir von Schauergeschichten über die Kriminalität im Land und selbst in der Marina werden wir gewarnt […]

Read More

Viva la Mexico

Da es auf Kuba für Ausländer keine Lebensmittel mehr zu kaufen gibt, bleibt uns nichts anderes übrig, als der faszinierenden Insel den Rücken zu kehren. Mexiko liegt nur 300 Seemeilen und drei Tagesreisen entfernt und die Einreise ist ohne Restriktionen möglich. Schließlich fällt der Anker bei der vor Cancun gelegenen winzigen Insel Isla Mujeres, dem Einklarierungs-Hafen […]

Read More

Szenenwechsel: Von Kuba nach Mexiko!

Perfekte Tage auf Cayo Largo lassen die extreme Versorgungsmisere auf Kuba fast vergessen, aber nur fast, denn wenn es nichts mehr zu Essen gibt, ist Schluss mit lustig. Wie schon im letzten Blog beschrieben, ernähren wir uns mittlerweile sogar schon von den geschützten Conch-Muscheln und eine Abreise aus Kuba ist unumgänglich….! Noch nicht mal Mehl […]

Read More

Robinsonade auf Cayo Largo

Als wir zum zweiten Mal von Cienfuegos nach Cayo Largo aufbrechen, wissen wir noch nicht, dass es unser letzter Aufenthalt in Cienfuegos wird. Die Stadt mit ihrem hübschen historischen Zentrum hat uns gut gefallen und wir haben im Laufe der Zeit sogar Anlaufstellen für sehr leckeres Gebäck und Cafe Latte gefunden, ein Genuss nach Wochen […]

Read More

Trinidad und die Schweinebucht

Wenn man auf Kuba ist, sollte man die Städte Havanna und Trinidad auf jeden Fall gesehen haben, das sagen jedenfalls die Reiseführer. Nachdem wir Havanna kürzlich bereits „abgearbeitet“ haben, bleibt noch das 1514  gegründete Trinidad, Weltkulturerbe und nur 80 Kilometer von Cienfuegos entfernt. Als wir beim vierten Anlauf endlich einen Mietwagen ergattern können…, machen uns […]

Read More

Havanna in Corona-Zeiten

Nach einer herrlichen Woche auf Cayo Largo segeln wir nach Cienfuegos zurück, parallel mit einem Charterschiff und deren netter Crew Mashal und Lennart. Bis zum Ankerstopp auf dem winzigen Cayo Guano del Este wird gebolzt, 35 Seemeilen gegen kräftigen Wind und Welle. Der Leuchtturm von Guano del Este kommt näher und sieht aus wie eine […]

Read More